Das könnte Ihnen auch gefallen

Nebenjob als Erste-Hilfe Ausbilder

Nebenjob als Erste-Hilfe Ausbilder


Wer den Führerschein bekommen möchte, wird an einem Erste-Hilfe-Kurs nicht vorbei kommen.  Aber nicht nur für diesen Bereich werden Erste-Hilfe Ausbilder immer wieder gesucht. Auch für Schulen und Kindergärten werden die Ausbilder gerne einmal eingesetzt. In einem solchen Kurs werden den Teilnehmern alle wichtigen Maßnahmen für die Erste Hilfe beigebracht. Denn schließlich ist es die Pflicht eines jeden, in einer Notlage zu helfen.

 

Was macht ein Erste-Hilfe Ausbilder?

Die grundlegende Aufgabe eines Ausbilders in diesem Bereich liegt darin, den Erste-Hilfe Kurs zu leiten. Das bedeutet unter anderem auch, den Teilnehmern alle wichtigen Dinge aus dem Bereich der Ersten Hilfe möglichst praxisnah beizubringen. Dazu gehören dann unter anderem auch praktische Übungen aus den verschiedensten Bereichen. Wer als Ausbilder den Nebenjob ausüben möchte, muss die Kurse selbstständig leiten und auch durchführen.

 

De Voraussetzungen für diesen Job

Für diesen Nebenjob muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Zudem muss auch ein Ausbilderschein in der Ersten-Hilfe vorhanden sein. Ohne diesen geht erst mal gar nichts. Um einen solchen Schein zu bekommen, muss eine mehrtägige Schulung absolviert werden. Es sind jedoch keine Vorkenntnisse erforderlich. Erste-Hilfe Ausbilder sollten zudem auch über ein sicheres und gepflegtes Auftreten verfügen. Auch sollte man gerne mit Menschen umgehen und sprechen. Wer auch noch motiviert, engagiert und zuverlässig ist, kann sich für einen solchen Nebenjob zum Beispiel beim Deutschen Roten Kreuz oder den Johannitern bewerben.

 

Die Arbeitszeiten als Erste-Hilfe Ausbilder

Bei diesem Job kommt sehr häufig vor, dass die Ausbilder selbst entscheiden können, wie sie arbeiten möchten. In der Woche arbeiten sie meist 5 bis 15 Stunden. Dennoch sollte man auch wissen, dass die Kurse in der Regel immer am Wochenende stattfinden. Dazu kommt auch noch, die Dauer eines Kurses von sieben Stunden.

 

Der Verdienst

Erste-Hilfe Ausbilder werden meist auf einer freiberuflichen Basis beschäftigt. Meist liegt der Stundensatz jedoch zwischen 10 und 15 Euro. Dafür wird jedoch eine Menge von den Ausbildern erwartet.