Das könnte Ihnen auch gefallen

Nebenjob als DJ

Nebenjob als DJ

 

Der Nebenjob als DJ ist nicht für jeden geeignet. Denn in diesem Job muss man vor allem in den Nachtstunden arbeiten. Zudem kann es auch schon mal bis in die Morgenstunden gehen. Wer in diesem Job arbeiten möchte, muss jedoch nicht über das komplette Equipment verfügen. Alles, was man benötigt, ist eine gute DJ-Agentur. Die stellt dann auch das komplette Zubehör.


Welche Aufgaben hat ein DJ?

DJ´s haben in erster Linie die Aufgabe für gute Stimmung zu sorgen. Egal, ob nun bei Partys, Geburtstagen oder auch Hochzeiten. Der DJ ist zudem auch für den Auf- und Abbau der Anlage verantwortlich.


Was sollte man für diesen Job mitbringen?

Für diesen Job sollte man auf jeden Fall Spaß an der Musik haben. Dabei sollte der eigene Musikgeschmack jedoch sehr breit gefächert sein. Denn auch das Publikum möchte unterhalten werden. Zudem ist es wichtig, über eine freundliche und offene Art zu verfügen. DJ´s mit einem eigenen Stil kommen immer besonders gut an. Als DJ muss man zudem auch wisse, wie man das Publikum zum Tanzen animieren kann. Um auch wirklich mobil zu sein, sollte man für diesen Nebenjob über einen eigenen PKW verfügen. Auch zeitlich sollte man sehr flexibel sein. Denn in der Regel muss man sich immer nach den Auftraggebern richten. In diesem Job ist es auch sehr wichtig, pünktlich und zuverlässig zu sein. Denn keiner möchte gerne auf einen DJ warten. 4


Was können DJ´s verdienen?

Der Verdienst ist in erster Linie immer vom Auftraggeber abhängig. Natürlich steigt der Verdinest eines DJ auch immer mit seinem Bekanntheitsgrad. In der Regel kann man am Anfang zwischen 8 und 14 Euro verdienen.